Mindpicnic

Jetzt anmelden

 

Translation (Zettel)

 

Der Zettel

Bei der Translation erfolgt an den Ribosomen die Übersetzung der Basensequenz der m-RNA in die Aminosäure-Sequenz des Proteins (Enzyms) mit Hilfe der t-RNA.

1. *Ribsomen wandern in 5'=>3'-Richtung über die m-RNA hinweg *und ermöglichen dadurch das *Ablesen der Codone (Basentripletts) *der m-RNA-Matrize.

*2. *Das Ablesen erfolgt durch den jeweiligen Anti-Codon-Abschnitt der t-RNA-Moleküle, die an ihrem entgegengesetzten Ende die dem genetischen Code entsprechende Aminosäure gebunden haben.

*3. *Zwei Aminosäuren, die auf diese Weise innerhalb des Ribosoms nebeneinander zum Liegen kommen, werden zu einer *Polypeptidkette *verknüpft. Die wachsende Peptidkette wird dabei über eine Peptidbindung immer an die jeweils zuletzt angelagerte Aminosäure angefügt.

4. Bei Erreichen eines Codons, das das Kettenende signalisiert, wird das fertige Protein (intaktes Enzym) freigesetzt, die Ribosomen und die m-RNA zerfallen.


 

Informationen

Erstellt von: eva am 7. Mai 2006, 16:59 Uhr.

Zuletzt geändert von: eva am 10. Mai 2006, 17:32 Uhr.

Bearbeiten darf: Nur eva.

Wie lernen? Regelmäßig wiederholen.

Wird zur Zeit gelernt von: Martin, Alex, sebio, shadan, Armin und 589 weiteren Personen.

Stichworte: abitur, biologie, translation,
 

Kommentare

  • # frankasilentia schrieb am 12.03.2011, 17:29 Uhr:

    gibt es auch hierzu karteikarten?ich verstehe noch nicht genau wie ich sehe wozu ich mich genau testen lassen kann, aber ansonsten echt eine supertolle sache!

Kommentieren