Mindpicnic

Jetzt anmelden

 

5 Merkmale eines Verwaltungsaktes (Zettel)

 

Der Zettel

Der Begriff des Verwaltungsaktes

§ 35 S. 1 VwVfG

Die 5 Merkmale des VAs:




1. Maßnahme einer Behörde

Maßnahme ist jedes zweckgerichtete Verhalten mit Erklärungswert.
Behörden sind Organe einer juristischen Person des öffentl. Rechts mit Außenvertretungskompetenz.

2. Gebiet des öffentl. Rechts

Siehe Sonderrechtstheorie & Subordinationstheorie

3. einseitige rechtliche Regelung

Bestimmung von Rechten und/oder Pflichten des Adressaten --> Beabsichtigung Rechtswirkung auszulösen.
Rechte/Pflichten begründen, aufheben, verändern, verbindlich feststellen.

4. unmittelbare Außenwirkung

Unmittelbare Rechtswirkung für andere Rechtspersonen --> interpersonal

5. Einzelfall

Regelung ist konkret (realer Sachverhalt) und individuell (eine Person oder bestimmbarer Personenkreis)
Gegenteil: abstrakt/generell
Besonderheit: Allgemeinverfügung

 

Informationen

Erstellt von: Creedo am 17. April 2007, 17:56 Uhr.

Zuletzt geändert von: Creedo am 17. April 2007, 18:12 Uhr.

Bearbeiten darf: Jeder Pro-Benutzer.

Wie lernen? Einmal lesen.

Wird zur Zeit gelernt von: Creedo, HERZ77, putzis, hislight, Enomis Underground und 86 weiteren Personen.

Stichworte: recht,
 

Kommentare

Bis jetzt noch keine Kommentare.

Kommentieren